Mozart Sommer Schloss Salem 2016

Sehr verehrtes Publikum,

In der Zeit vom 16. bis 28. August 2016 wird es in den historischen Räumlichkeiten von Schloss Salem wieder das kleine, aber feine Kammermusikfestival Mozart-Sommer Schloss Salem geben.

Veranstaltet von der Südwestdeutschen Mozart-Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg und mit Unterstützung der Gemeinde Salem und namhaften Sponsoren gehört das Festival zu den musikalisch bedeutungsvollen Veranstaltungen in der Kulturregion Bodensee.

Es wurde vor 11 Jahren von seinem künstlerischen Leiter Georg Mais zusammen mit der Kulturchefin des Schlosses, Birgit Rückert, und Bernhard Prinz von Baden gegründet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr

Georg Mais 
Künstlerischer Leiter 


16.08.2016

Musik und Literatur „Joseph Haydn – Vom Bauernbubn zum gefeierten Star“

Prinz Ludwig Quartier – 20 Uhr

Georg Mais, Dirigent und Künstlerischer Leiter des Mozart Sommers Schloss Salem, gibt Einblicke in das Leben des berühmten Komponisten.

Dazu spielt die Geigerin Katharina Triendl und der Bratschist Immo Schaar Werke Joseph Haydns und seiner Zeitgenossen.

Musik und Literatur „Joseph Haydn – Vom Bauernbubn zum gefeierten Star“

20.08.2016

Stuttgarter Kammersolisten

Kaisersaal – 20 Uhr
Einführung 19.00 Uhr in der Orangerie

Stuttgarter Kammersolisten

Julia Ströbel-Bänsch, Oboe
Joachim Bänsch, Horn
Gabriele Turck, Violine
Manuel Hofer, Viola
Wolfgang Düthorn, Violoncello

J. Chr. Bach – Quartett für Oboe, Violine, Viola, Violoncello
J. Haydn – Concerto a tre für Horn, Violine, Violoncello
F. Schubert – Streichtrio B-Dur
W.M. Mozart – Oboenquartett F-Dur KV370
W.A. Mozart – Hornquintett e-moll KV 407

Die Stuttgarter Kammersolisten haben sich 1970 gegründet und waren alle Mitglieder des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart. Mit vielen Tourneen ins europäische Ausland und in den vergangenen Jahren nach Japan machten sie sich einen internationalen Namen.

Stuttgarter Kammersolisten

21.08.2016

Leipziger Streichquartett

Kaisersaal – 11 Uhr Matinee

Leipziger Streichquartett

Conrad Muck, 1. Violine
Tilman Büning, 2. Violine
Ivo Bauer, Viola
Matthias Moosdorf, Violoncello 

W. A. Mozart – Streichquartett D-Dur KV 499
F. Mendelssohn Bartholdy – Tema con Variazioni op.81
L.van Beethoven – Streichquartett Nr.4 c-moll op.18

Das Leipziger Streichquartett ist schon traditionell Gast beim Mozart Sommer Schloss Salem und gern gesehener Gast. Es wurde 1988 gegründet und hat sich mittlerweile zum „besten deutschen Quartett“ (Grammophone) profiliert. Eine rege Konzerttätigkeit führte es in über 60 Länder. Seine über 60 CD-Einspielungen wurden mehrfach prämiert.

„… eines der angesagtesten Streichquartette der Welt“ schreibt die Neue Zürcher Zeitung und der Bayerische Rundfunk sagt: „Die Transparenz, die Klarheit des Tons, die Durchhörbarkeit der Struktur, das Verständnis für die unterschiedlichsten Komponisten, das alles räumt dem Quartett einen Sonderplatz ein im internationalen Konzert der Weltklasse-Quartette“

Leipziger Streichquartett

28.08.2016

Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Kaisersaal – 20 Uhr
Einführung 19.00 Uhr Orangerie

Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Dirigent Georg Mais
Solistin Yuki Manuela Janke, Violine

W.A. Mozart

  • Sinfonie G-Dur KV 124
  • Violinkonzert D-Dur KV 218
  • Rondo C-Dur KV 373

J. Haydn

  • Sinfonie Nr. 44 e-moll

Das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim gilt als einer der wichtigsten Kulturträger Baden-Württembergs und ist seit mehr als 40 Jahren in den größten Konzertsälen vieler Länder zu hören.

Mit Georg Mais verbindet das Ensemble eine langjährige Zusammenarbeit.

Die Geigerin Yuki Manuela Janke stammt aus einer deutsch-japanischen Musikerfamilie. Mit neun Jahren gab sie ihr Orchester-Debüt. Ab dem zwölften Lebensjahr folgten Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben. Ein wichtiger Startpunkt ihrer internationalen Karriere war der Gewinn des renommierten Premio Paganini Violinwettbewerbs in Genua in 2014. Seitdem konzertiert sie regelmäßig mit führenden Orchestern. Seit 2012 ist Yuki Janke 1. Konzertmeisterin der Sächsischen Staatskapelle Dresden – nach fast fünf Jahrhunderten erstmals eine Frau!

Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Übersicht der Veranstaltungsorte

Das Kloster Salem bietet vielfältige Veranstaltungsorte. Eine Übersicht finden Sie nachfolgend.


Kartenpreise und Vorverkaufsstellen

In den Kategorien inbegriffen ist der Wein, der bei den Einführungen gereicht wird

Der Vorverkauf beginnt am 20. April

Einzelkarten
Kategorie 1: 33,– EUR ermäßigt: 31,– EUR

Kategorie 2: 28,– EUR ermäßigt: 26,– EUR

Abonnement
Kategorie 1: 84,– EUR ermäßigt: 79,– EUR
Kategorie 2: 71,– EUR ermäßigt: 66,– EUR

Vorverkauf mit Barzahlung bei Abholung

Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
Schloss Salem, Pavillon, 88662 Salem, Tel. 07553 917715

Tourist-Informationen Salem, Überlingen, etc.

online tickets: www.reservix.de 24 h

ticket-hotline: Tel. 01805 700 733 (Versandgebühr 5,90 EUR)

Hotels
Bodensee-Linzgau-Tourismus e. V.
Telefon: 0 75 53 / 91 77 15, www.bodensee-linzgau.de


IMPRESSUM & DATENSCHUTZ