Stockacher Meisterkonzerte

Die Stockacher Meisterkonzerte stehen im Spieljahr 2017/2018 in ihrer 27. Saison. Sie zählen damit zu den traditionsreichsten Konzertreihen der Bodenseeregion und sind aus dem Kulturangebot der Stadt und der Region nicht mehr wegzudenken.

Wir haben uns, sehr verehrtes Publikum, wieder bemüht, ein attraktives Konzertprogramm mit hochklassigen Künstlerinnen und Künstlern zusammenzustellen und freuen uns auf Ihr weiterhin reges Interesse an dieser Konzertreihe.


01.01.2018

Neujahrskonzert

Jahnhalle · Stockach · 16 Uhr

Junge Philharmonie der Ukraine Dirigent: Volodymyr Syvokhip
Anna Nosova, Sopran

Nach vier erfolgreichen Neujahrskonzerten in der Stockacher Jahnhalle freuen wir uns, die Junge Philharmonie der Ukraine aus Lemberg unter der Leitung des Dirigenten Volodymyr Syvokhip erneut begrüßen zu dürfen. Das Orchester bietet Walzer und Polkas aus der Strauß-Dynastie, garniert mit leichter Klassik und berühmten Arien großer Opern. Solistin ist die ukrainische Star-Sopranistin Anna Nosova. Sie konzertiert mit großen Orchestern ihres Heimatlandes in ganz Europa.

Neujahrskonzert

24.02.2018

Flöte & Harfe-Konzert

Bürgerhaus Adler-Post · 20 Uhr

MAXIMILIAN RANDLINGER, Flöte
IRENE FENNINGER, Harfe

J.S. Bach, W.A. Mozart, G. Rossini,
G. Donizetti, J. Ibert und M. Ravel

Der in Traunstein geborene Flötist Maximilian Randlinger studierte bei Andrea Lieberknecht an der Musikhochschule München. Zahlreiche Preise und Stipendien, unter anderem bei der Deutschen Stiftung Musikleben folgten. Als Mitglied das Canorus Bläserquintetts gastierte Maximilian Randlinger unter anderem mit Deutschland Radio Kultur beim Mozart Sommer Schloss Salem. Irene Fenninger studierte neben einem Jahr in Paris bei Cristiana Bianchi an der Musikhochschule München. Im Jahr 2009 war sie Jugend-Kulturpreisträgerin des Freistaats Bayern und wurde 2011 zusammen mit Maximilian Randlinger in die Stiftung „Yehudi Menuhin Live Music Now“ aufgenommen.

Flöte & Harfe-Konzert

23.03.2018

Violoncello & Klavier-Konzert

Bürgerhaus Adler-Post · 20 Uhr

JONAS PALM Violoncello
YUKI TAKAI Klavier

L. von Beethoven Variationen aus „Ein Mädchen oder Weibchen“ aus Mozarts „Zauberflöte“
R. Schumann Fantasiestücke op. 73
C. Debussy Sonate d moll für Violoncello und Klavier

L. van Beethoven Sonate A Dur op. 69 für Violoncello und Klavier

Der aus Ludwigsburg stammende Cellist Jonas Palm studierte unter anderem bei Peter Buck an der Stuttgarter Musikhochschule und am Mozarteum Salzburg bei Clemens Hagen ehe er an der Hochschule Hanns Eisler Berlin bei Eberhard Feltz ergänzend ein Kammermusikstudium absolvierte. Unter anderem gewann Jonas Palm den Preis des Deutschen Musikwettbewerbes. Er gastierte als Solist unter anderem mit dem Radio Sinfonieorchester Stuttgart. Die japanische Pianistin Yuki Takai, die in Tokio, Freiburg und zuletzt an der Musikhochschule Stuttgart bei André Marchand studierte, ist Preisträgerin vieler namhafter Wettbewerbe ist vielfach gefragte Kammermusikpartnerin bei bedeutenden Festivals im Inund Ausland. Heute wirkt sie als Dozentin an den Musikhochschulen Stuttgart und Freiburg.

Violoncello & Klavier-Konzert

Vorverkauf

Kulturzentrum „Altes Forstamt“

Salmannsweilerstr. 1
78333 Stockach

Tel. 0 77 71 - 802 300
Fax 0 77 71 - 802 310
tourist-info@stockach.de

Tickets unter https://tickets.stockach.de/produkte

Preise

Abokarte
6 Konzerte
Einzelkarte
Kategorie I
Ermäßigt 
€ 79,-
€ 64,- 
€ 27,-
Kategorie II
Ermäßigt 
€ 64,-
€ 46,- 
€ 21,-
Kategorie III
Ermäßigt 
- € 16,-
Schülerkarte
 
- € 8,-

Meisterkonzerte schenken

Sie suchen ein stilvolles Geschenk? Wie wäre es mit einer Karte oder einem Abonnement für die Stockacher Meisterkonzerte? Infos beim Kulturamt Stockach


IMPRESSUM & DATENSCHUTZ