Mozart Sommer Schloss Salem 2019

Sehr verehrtes Publikum,

Vom 17. bis 25. August 2019 wird es in den historischen Räumlichkeiten von Schloss Salem wieder das kleine Kammermusik Festival Mozart Sommer Schloss Salem mit vier Veranstaltungen geben.

Gestaltet von der Südwestdeutschen Mozart-Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden- Württemberg und unterstützt von der Gemeinde Salem und namhaften Sponsoren gehört der Mozart Sommer zu den musikalisch bedeutenden Konzertreihen der Kulturregion Bodensee.

Er wurde vor 14 Jahren von seinem künstlerischen Leiter Georg Mais zusammen mit der Kulturchefin von Schloss Salem, Birgit Rückert, und Bernhard Prinz von Baden gegründet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr

Georg Mais 
Künstlerischer Leiter 


17.08.2019

Canorus Bläserquintett

Kaisersaal – 20.00 Uhr
Einführung – 19.00 Uhr Orangerie

Canorus Bläserquintett

Maximilian Randlinger, Flöte
Leonie Dessauer, Oboe
Christoph Schneider, Klarinette
Hakan Isiklilar, Fagott
Friedrich Müller, Horn

W. A. Mozart und seine Zeit
Konzert zum 10jährigen Bestehen des Ensembles

Das Canorus Bläserquintett gewann 2011 den ersten Preis beim 6. Internationalen „Henri Tomasi“ Wettbewerb in Marseille und wurde im folgenden Jahr in die Stiftung „Villa musica“ aufgenommen. 2013 gewannen die Musiker den ersten Preis beim Mendelssohn Bartholdy  Hochschulwettbewerb sowie 2014 beim Musikwettbewerb der ARD.

Das Canorus Quintett war bereits 2013 gefeierter Gast beim Mozart Sommer Schloss Salem.

Canorus Bläserquintett

18.08.2019

Leipziger Streichquartett

Kaisersaal – 11.00 Uhr

Leipziger Streichquartett

Stefan Arzberger und Tilman Büning, Violinen
Ivo Bauer, Viola
Matthias Moosdorf, Violoncello

J. Haydn – Streichquartett C-Dur op.20 Nr.2
L. van Beethoven – Streichquartett A-Dur op.18 Nr. 5
F. Schubert – Streichquartett a-moll D 804 „Rosamunde“

Das 1988 gegründete Leipziger Streichquartett ist gehört als „bestes deutsches Quartett“ (Grammophone) zu den gesuchtesten und vielseitigsten Ensembles unserer Zeit. Eine rege Konzerttätigkeit führte das Quartett in über 40 Länder. Seine fast 90 CD-Einspielungen werden von der Fachkritik hoch geschätzt. Seit 2008 ist das Leipziger Streichquartett gefeierter Gast beim Mozart Sommer Schloss Salem

Leipziger Streichquartett

24.08.2019

Leopold Mozart – Vater eines berühmten Sohnes

Prälatur, Abt Salon – 20.00 Uhr

Leopold Mozart –
Vater eines berühmten Sohnes

Vortrag und Musik zum 300. Geburtstag

Georg Mais, Autor und Sprecher
Johanna Pichlmair · Izabella Wiza Kochann, Violine

L. Mozart Duette für 2 Violinen

Leopold Mozart – Vater eines berühmten Sohnes

25.08.2019

Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim

Kaisersaal – 20.00 Uhr
Einführung – 19.00 Uhr Orangerie

Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Dirigent Georg Mais
Solistin Johanna Pichlmair, Violine

I. Holzbauer – Sinfonie d-moll
J. Haydn – Violinkonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VII a:1
F. Schubert – Rondo A-Dur D 438 für Violine und Orchester
L. Mozart – Sinfonie F-Dur F 5
W. A. Mozart – Serenade G-Dur KV 525 „Eine kleine Nachtmusik“

Seit seiner Gründung im Jahr 1952 hat sich das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim in besonderem Maße der Wiederentdeckung und Pflege der Mannheimer Schule verpflichtet und steht unmittelbar in der traditionsreichen Nachfolge der berühmten Mannheimer Hofkapelle zu Zeiten von Kurfürst Karl Theodor (1724-1799).

Mit seinem Gastdirigenten Georg Mais, Gründer und künstlerischer Leiter des Mozart Sommers Schloss Salem, verbindet das Ensemble eine langjährige Zusammenarbeit.

Die Österreicherin Johanna Pichlmair begann 2008 ihr Violinstudium am Mozarteum Salzburg und war später Studentin an der Universität der Künste Berlin. 2013 gewann sie den ersten Preis beim Internationalen Bodensee-Musikwettbewerb der Stadt Überlingen. Seit 2017 ist sie Mitglied des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim

Übersicht der Veranstaltungsorte

Das Kloster Salem bietet vielfältige Veranstaltungsorte. Eine Übersicht finden Sie nachfolgend.


Kartenpreise und Vorverkaufsstellen

In den Kategorien inbegriffen ist der Wein, der bei den Einführungen gereicht wird

Der Vorverkauf beginnt am 6. April

Einzelkarten
Kategorie 1: 33,– EUR ermäßigt: 31,– EUR

Kategorie 2: 28,– EUR ermäßigt: 26,– EUR

Abonnement
Kategorie 1: 84,– EUR ermäßigt: 79,– EUR
Kategorie 2: 71,– EUR ermäßigt: 66,– EUR

Vorverkauf mit Barzahlung bei Abholung

Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
Schloss Salem, Unteres Tor, 88662 Salem, Tel. 07553 917715

Tourist-Informationen Salem, Überlingen, etc.

online tickets: www.reservix.de 24 h

ticket-hotline: Tel. 01805 700 733 (Versandgebühr 5,90 EUR)

Hotels
Bodensee-Linzgau-Tourismus e. V.
Telefon: 0 75 53 / 91 77 15, www.bodensee-linzgau.de