Oberndorfer Meisterkonzerte

Verehrte Konzertbesucher,

Sehr herzlich begrüßen wir Sie zur neuen Saison der Oberndorfer Meisterkonzerte. Im September 1999 hat die erste Veranstaltung in der ehemaligen Augustiner-Klosterkirche im Rahmen dieser Konzertreihe stattgefunden. Damals wusste noch keiner, wie sich die Meisterkonzerte entwickeln würden.

Wir freuen uns, dass die Abonnementkonzerte in dem wunderbaren Ambiente der Klosterkirche ihren festen Platz in der ersten Reihe des Kulturlebens unserer Region gefunden hat. Dafür danken wir auch Ihnen, verehrte Gäste unserer Konzerte, sehr herzlich.

Wir wünschen Ihnen auch in der kommenden Saison wieder unvergessliche Konzerterlebnisse mit hochklassigen Künstlern.

Ihre
Südwestdeutsche Mozart-Gesellschaft .e.V.

Georg Mais 
Künstlerischer Leiter 


17.10.2020

Kammerkonzert

20 Uhr - ehemalige Klosterkirche

Eliot Streichquartett 

Mayana Osipova, 1. Violine
Alexander Sachs, 2. Violine
Dmitry Halalin, Viola
Michael Preuss, Violoncello

J. Haydn Streichquartett C Dur op. 20 Nr. 2
F. Mendelssohn Bartholdy Streichquartett a moll op. 13
L.van Beethoven Streichquartett cis moll op. 131

Das Eliot Streichquartett gehört zu den besten Quartetten der jungen Generation mit vielen internationalen Konzerteinladungen. Die Künstler wurden unter anderem Preisträger des Mozart-Wettbewerbes in Salzburg, der den Weg auf die großen Konzertbühnen ebnete. Das Eliot Streichquartett ist erstmalig Gast bei den Oberdorfer Meisterkonzerten.

Kammerkonzert

14.11.2020

Orchesterkonzert

20 Uhr - ehemalige Klosterkirche

Philharmonisches Kammerorchester Brest 

Dirigent Slava Prilepyn
Solist Ryo Yamanishi, Klavier

G.F. Händel Ouverture zum Oratorium „Der Messias“ HWV 56
L.van Beethoven Klavierkonzert Nr. 1 C Dur op. 15 historische Fassung von Ignaz Lachner
P. Tschaikowsky Serenade C Dur für Streichorchester op. 48

Mit dem Philharmonischen Kammerorchester aus der bedeutenden Kulturstadt Brest an der Grenze von Polen nach Weißrussland gastiert eine der besten Kultureinrichtungen in Belarus in Oberndorf. Unter Leitung seines Chefdirigenten Slava Prilepyn ist das Orchester ein gerne gesehener Gast in Deutschland. Ryo Yamanishi gewann 2019 den Internationalen Bodensee-Musikwettbewerb der Stadt Überlingen und wurde mit vielen weiteren Preisen ausgezeichnet. Heute ist er Student der Meisterklasse für Klavier an der Musikhochschule Freiburg bei Gilead Mishori.

Orchesterkonzert

02.01.2021

Neujahrskonzert

20 Uhr - ehemalige Klosterkirche

Neujahrskonzert „Musik um Johann Strauß“
Junge Philharmonie Lemberg  

Dirigent Volodymyr Syvokhip 
Solistin Evelina Liubonko, Sopran

Schwungvoll und schmissig geht es mit der Jungen Philharmonie Lemberg mit einem Neujahrskonzert nach Wiener Tradition in das neue Jahr. Dabei dürfen neben berühmter Klassik von Mozart bis Verdi die Walzer und Polkas der Strauß-Dynastie nicht fehlen. Selbstverständlich erklingt zum Ausklang des Konzerts nach der Tradition der Wiener Philharmoniker auch wieder der berühmte Radetzky-Marsch von Johann Strauß Vater. Die hervorragende Sopranistin Evelina Liubonko vom Staatsopernhaus Lemberg singt berühmte Arien aus deutschen und italienischen Opern.

Neujahrskonzert

16.01.2021

Klavierkonzert

ERSATZTERMIN FÜR KLAVIERKONZERT VOM 21.03.2020

KARTEN VOM 21.03 2020 BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

20 Uhr - ehemalige Klosterkirche

Klavierabend mit Meisterwerken von Ludwig van Beethoven 

Keiko Hattori Salzburg

Sonate Nr 8 c moll op. 13 „ Pathétique “
Sonate cis moll op. 27.Nr. 2 „Mondscheinsonate“
Sonate Nr. 23 f moll op. 57 „Appassionata“

Die japanische Pianistin Keiko Hattori, die unter anderem am Salzburger Mozarteum studierte, gewann zuletzt den Internationalen Beethoven Klavierwettbewerb in Bonn und ist seither mit vielen Konzerten in Europa und Asien zu hören. Zum Beethoven Geburtstag erklingt ein Programm mit den berühmtesten Klaviersonaten, die unsere Musikfreunde immer neu begeistern.         

Klavierkonzert

20.02.2021

Sinfoniekonzert

ERSATZTERMIN FÜR KLAVIERKONZERT VOM 25.04 2020

KARTEN VOM 25.04 2020 BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!

20 Uhr - ehemalige Klosterkirche

Solisten der Staatsoper Lemberg
Ukrainischer Staats-Chor Lemberg
Junge Philharmonie Lemberg

Dirigent Georg Mais

Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 9 d moll op. 125 für Soli, Chor und Orchester mit dem Schlusschor nach Schillers Ode „An die Freude“     

Als herausragender Abschluss gibt es zum Beethoven Jubiläum die große 9. Sinfonie mit 100 Mitwirkenden. Der herausragende professionelle Staatschor Lemberg gastiert dabei erstmals in unserer Klosterkirche und bietet den Hörern ein tolles Klangerlebnis.

Sinfoniekonzert

13.03.2021

Orchesterkonzert

20 Uhr - ehemalige Klosterkirche

Junge Philharmonie Lemberg

Dirigent Georg Mais
Solistin Magdalena Faust, Klarinette

C.M. von Weber Ouverture der Oper „Der Freischütz“ op. 77
W.A. Mozart Klarinettenkonzert A Dur KV 622
A. Dvorak Sinfonie Nr. 8 G Dur op. 88 „Englische“ 

Ein großes Sinfoniekonzert erwartet unsere Zuhörer in der ehemaligen Klosterkirche in Oberndorf mit dem Auftritt der Jungen Lemberger Philharmoniker unter Leitung ihres Gastdirigenten Georg Mais. Zu Beginn erklingt die Ouvertüre zu Webers Freischütz, der zu den berühmtesten Opern der Musikgeschichte zählt. Danach spielt die hervorragende Klarinettistin Magdalena Faust, heute Soloklarinettistin des Sinfonieorchesters des Hessischen Rundfunks Frankfurt, das wunderbare Klarinettenkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart. Im zweiten Teil gibt es mit der großen Sinfonie Nr. 8 in G Dur des böhmischen Meisters Anton Dvorak, ein Meisterwerk der romantischen Orchesterliteratur.

Orchesterkonzert

27.03.2021

Klavierkonzert

20 Uhr - ehemalige Klosterkirche

Hikaru Kanki Klavier

W.A. Mozart Zwölf Variationen über „Ah vous dirai – je maman“ C Dur KV 265
F. Schubert Klaviersonate A Dur D 664
C. Debussy Préludes 2. Band 

Die aus Japan stammende Pianistin Hikaru Kanki, die an der Musikhochschule Hannover bei Roland Krüger ausgebildet wurde, gehört zu den Besten ihres Fachs in der jungen Generation. Die junge Musikerin wurde mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnet und gewann unter anderem den Publikumspreis beim Internationalen Bodensee-Musikwettbewerb 2019. Die Künstlerin bietet Meisterwerke der klassischen und romantischen Klavierliteratur. 

Klavierkonzert

Eintrittspreise

Kategorie I Kategorie II Kategorie III
Reihen 1-8 Reihen 9-16 Reihen 17-20
Abonnement aller Konzerte € 75,- € 60,- -
Ermäßigt € 60,- € 47,- -
Einzelkarten € 24,- € 19,- € 16,-
Ermäßigt € 21,- € 16,- € 14,-

Abonnements:
Stadt Oberndorf · Kulturamt
Klosterstr. 3
78727 Oberndorf a. N.
Telefon: (07423) 77-1161
Telefax: (07423) 77-2111


Einzelkarten:
Kreissparkasse Oberndorf · Kameralstr. 20 · 78727 Oberndorf a. N. · Telefon (07423) 8107-225
Papier-Ecke Petra Huber · Linderhofplatz 11 · 78727 Oberndorf a. N. · Telefon (07423) 8682890
Buchhandlung Altenburger · Kronenstr. 7 · 78727 Oberndorf a. N. · Telefon (07423) 870330 · Fax 870331
Tourist-Information Rottweil · Hauptstraße 21-23 · 78628 Rottweil · Telefon (0741) 494 280
Theaterring Schramberg · Hauptstraße 25 · 78713 Schramberg · Telefon (07422) 292 45