Willkommen bei der Südwestdeutschen Mozart-Gesellschaft

Schön, dass Sie hereinschauen,
verehrte Musikfreunde!

Die Südwestdeutsche Mozart-Gesellschaft als gemeinnütziger Kunstverein begrüßt Sie sehr herzlich auf ihrer Internetseite.

Wir sind mit vielen Veranstaltungen in Deutschland aktiv. Wir veranstalten Musik-Festivals, Abonnement-Konzertringe, Einzelkonzerte und haben erstklassige Künstler aus dem In- und Ausland bei uns zu Gast.

Dabei soll nicht nur Mozart zu hören sein. Mozart steht für uns vielmehr als Synonym für gute Musik als zeitlose Kunst.

Wir freuen uns, wenn Sie in unsere Konzerte kommen und an unseren Aktivitäten teilnehmen. Gerne heißen wir Sie auch als Mitglied unserer Gesellschaft willkommen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unserer Konzertprogramme und freuen uns, wenn Sie unsere Konzerte besuchen.

Ihr

Georg Mais, 1. Vorsitzender

Die nächsten Konzerte aus unseren gesamten Konzertreihen

Barbican Streichquartett

Barbicanquartet@Andrej Grilc

Samstag, 2. März 2024 | 20:00 Uhr

Oberndorf | ehemalige Klosterkirche

Barbican Streichquartett

Amarins Wierdsma, 1. Violine
Kate Maloney, 2. Violine
Christoph Slenczka, Viola
Yoanna Prodanova, Violoncello

1. Preis ARD-Musikwettbewerb 2022

F. Schubert: Streichquartett Nr. 10 Es Dur D 87
M. Ravel: Streichquartett F Dur op. 35
L. van Beethoven: Streichquartett F Dur op. 59 Nr. 1 (1. Rasumowsky-Quartett)

Im Rahmen der traditionellen Streichquartett Matinee auf Schloss Salem gastiert in diesem Jahr das in London beheimatete Barbican Streichquartett. Die jungen Künstler gewannen im vergangenen Jahr den 1. Preis beim Internationalen ARD Musikwettbewerb in München, der zu den wichtigsten Musikwettbewerben in aller Welt gehört. Die jungen Künstler, die zum ersten Mal auf Schloss Salem gastieren, werden uns ein Konzert der Extraklasse bieten.

Matinee-Konzert 1

Barbican Streichquartett@Andrej Grilc 600

Sonntag, 3. März 2024 | 11:00 Uhr

Überlingen | Kursaal

Barbican Streichquartett

Amarins Wierdsma, 1. Violine
Kate Maloney, 2. Violine
Christoph Slenczka, Viola
Yoanna Prodanova, Violoncello

1. Preis ARD-Musikwettbewerb München 2022

F. Schubert – Streichquartett Nr. 10 Es Dur D 87
M. Ravel – Streichquartett F Dur op. 35
L. Van Beethoven – Streichquartett F Dur op. 59 Nr. 1 (1. Rasumowsky-Quartett)

Mit dem in London beheimateten Barbican Streichquartett gastiert eins der besten Kammerensembles der jungen Generation im Überlinger Kursaal. Die jungen Künstler gewannen 2022 den ersten Preis beim ARD-Musikwettbewerb in München und gastieren heute auf einigen internationalen Konzertbühnen.

Meisterwerke der Klaviermusik

Johannes Obermeier 500

Freitag, 12. April 2024 | 20:00 Uhr

Stockach | Bürgerhaus Adler Post

Johannes Obermeier Klavier
Preisträger des ARD-Musikwettbewerbes 2022

R. Schumann: Carneval
F. Liszt: Mephisto-Walzer
F. Mendelssohn-Bartholdy: „Lieder ohne Worte“ – Auszüge
F. Chopin: Etüden für Klavier – Auszüge

Der in München geborene Meisterpianist Johannes Obermeier studierte unter anderem an der Münchner Musikhochschule Komposition und bei Adrian Oetiker Klavier als künstlerisches Hauptfach. Er wurde mit vielen internationalen Preisen ausgezeichnet. So wurde er im Jahre 2022 Preisträger beim hoch angesehenen internationalen Musikwettbewerb der ARD in München. Beeindruckend ist seine Vielseitigkeit, so hat er neben seinem Klavierstudium an der Ludwig-Maximilian-Universität in München ein Vollstudium für BWL mit dem Masterstudium abgeschlossen.
Unser Publikum erlebt Meisterwerke für Klavier vorgetragen von einem außergewöhnlichen Künstler.

Orchesterkonzert

Kurpf KammerOrchester Mannheim@Klaus Hecke

Samstag, 13. April 2024 | 20:00 Uhr

Oberndorf | ehemalige Klosterkirche

Hofmann Hans Peter_kko_2020 09@t Mardo 500

Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim

Dirigent Georg Mais
Solisten:
Ryo Yamanishi, Klavier
Hans-Peter Hofmann, Violine
Jan Schmitz Marcó, Flöte

J. S. Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D Dur BWV 1050
W.A. Mozart Klavierkonzert Es Dur KV 449
F. Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 2 D Dur

Das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim gehört zu den besten deutschen Orchestern. Das nach dem zweiten Weltkrieg gegründete Orchester hat einen künstlerischen Schwerpunkt in der Pflege der Musik der sogenannten „Mannheimer Schule“ der Mozart-Zeit. Heute repräsentiert das Ensemble deutsche Orchesterkultur in aller Welt.
Ryo Yamanishi, in Japan geboren, ist heute Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Freiburg. 2019 gewann er den ersten Preis beim Internationalen Musikwettbewerb in Überlingen.
Hans-Peter Hofmann, heute Professor an der Musikhochschule Saarbrücken, ist gleichzeitig erster Konzertmeister des Kurpfälzischen Kammerorchesters Mannheim.
Jan Schmitz Marcó ist erster Preisträger des Internationalen Bodensee-Musikwettbewerbes 2023.

Matinee-Konzert 2

KKO Mannheim@ThommyMardo 2 600px

Sonntag, 14. April 2024 | 11:00 Uhr

Überlingen | Kursaal

Kurpfälzisches Kammerorchester Mannheim

Dirigent Georg Mais
Solisten:
Ryo Yamanishi, Klavier
Hans-Peter Hofmann, Violine
Jan Schmitz Marcó, Flöte

J.S. Bach – Brandenburgisches Konzert D Dur Nr. 5 BWV 1050
W.A. Mozart – Klavierkonzert Es Dur KV 449
F. Mendelssohn Bartholdy – Sinfonie D Dur Nr. 2

Mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim gastiert eines der besten deutschen Kammerorchester in unserer Konzertreihe. Die Künstler sind seit langen Jahren gern gesehene Gäste im Überliner Kursaal. Auf dem Programm stehen Meisterwerke aus Barock, Klassik und der frühen Romantik. Unsere Solisten Ryo Yamanishi und Jan Schmitz Marcó sind beide Erstpreisträger beim Int. Bodensee-Musikwettbewerb in Überlingen. Hans-Peter Hofmann, Konzertmeister des Orchesters und gleichzeitig Professor an der Musikhochschule Saarbrücken, ist unserem Publikum ebenfalls wohl bekannt.