Header Stockach

Stockacher Meisterkonzerte

Verehrtes Publikum,

wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam in die neue Saison zu starten. Die Stockacher Meisterkonzerte zählen damit zweifelsohne zu den traditionsreichsten Konzertreihen der Bodenseeregion und sind aus dem Kulturangebot Stockachs und der Region nicht mehr wegzudenken. In der jahrzehntelang bestens bewährten Zusammenarbeit zwischen der Südwestdeutschen Mozart Gesellschaft e.V. und der Stadt Stockach haben wir uns wieder bemüht, ein attraktives Konzertprogramm mit hochklassigen Künstlerinnen und Künstlern zusammenzustellen. Wir freuen uns auf das rege Interesse der Kammermusikfreunde aus der weiten Region.

Genießen Sie mit uns sechs hochwertige Konzerte, im Abonnement zum attraktiven Preis.

Ihre Südwestdeutsche Mozart Gesellschaft e.V.

Georg Mais, 1. Vorsitzender und künstlerischer Leiter

 

CONCERT SANS ORCHESTRE

Elena Kolesnitchenko

Freitag, 9. September 2022 | 20:00 Uhr

Stockach | Bürgerhaus Adler Post

Elena Kolesnitschenko, Klavier

Johann Sebastian Bach – Concerto F-Dur BWV 971 „Italienisches Konzert“
Wolfgang Amadeus Mozart – Klaviersonate B-Dur KV 333
Robert Schumann – „Concert sans orchestre“ f-moll op. 14
Camille Saint-Saëns – Allegro Es-Dur op. 29 (nach dem 3. Klavierkonzert)

Die aus der Ukraine stammende Meisterpianistin Elena Kolesnitschenko studierte an der Spezialschule für Musik in Charkow und anschließend am Moskauer Konservatorium, ehe sie ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik in Hannover mit Auszeichnung abschloss. Heute ist sie mit vielen Konzerten auf internationalen Bühnen unterwegs.

JUBILÄUMSKONZERT PESTALOZZI KINDERDORF

Kurpf.KO_Rittersaal_quer_II__Klaus_Hecke

Samstag, 17. September 2022 | 16:00 Uhr

Wahlwies | Roßberghalle

KURPFÄLZISCHES KAMMERORCHESTER MANNHEIM
Georg Mais, Dirigent
Solist Angelo de Leo, Violine

Antonio Vivaldi – Die Vier Jahreszeiten op. 8 für Violine und Orchester

Das Pestalozzi Kinderdorf Wahlwies feiert in diesem Jahr sein 75jähriges Jubiläum. Beim großen Jubiläumskonzert in der Roßberghalle Wahlwies gastiert das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim unter der Leitung von Georg Mais.
Das Orchester gehört zu den besten deutschen Kammerorchestern, das mit vielen Konzerten in aller Welt unterwegs ist.
Die Sonette zwischen den Sätzen werden von Schauspielerin Marie Luise Marjan, bekannt als „Mutter Beimer“ in der „Lindenstraße“, gelesen.

VVK-Start im August über www.eventim.de (nicht im Abo-Preis enthalten).
Weitere Infos erhalten Sie unter www.pestalozzi-kinderdorf.de
Logo 75 Jahre Pestalozzi Kinderdorf Wahlwies

WIENER GSCHICHTN TEIL 1

Alinde Streichquartett

Freitag, 21. Oktober 2022 | 20:00 Uhr

Stockach | Bürgerhaus Adler Post

Alinde Streichquartett

Eugenia Ottaviano Dandolo Marchesi, Violine
Guglielmo Dandolo Marchesi, Violine
Erin Kirby, Viola
Bartolomeo Dandolo Marchesi, Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart – Streichquartett d-moll KV 421
Luigi Boccherini – Streichquartett C-Dur op. 32 Nr. 4
Franz Schubert – Streichquartett a-moll D 804 „Rosamunde“

Das in Köln gegründete Alinde Quartett studierte beim Alban Berg Quartett und bei Eberhard Feltz. Das Ensemble gastierte unter anderem beim Verbier Festival und mit großem Erfolg beim Mozartfest in Würzburg. Das Ensemble gehört zu den besten seiner Generation.

HARFENZAUBER

Lea Maria Löffler ©Christina Bleier

Freitag, 18. November 2022 | 20:00 Uhr

Wahlwies | Festsaal Pestalozzi Kinderdorf

Lea Maria Löffler, Harfe

Harfenmusik vom Barock zur Romantik

Die vielfach preisgekrönte junge Harfenistin Lea Maria Löffler gab ihr Orchester-Debüt mit den Würzburger Philharmonikern bereits im Kindesalter. Die Liebe zur Harfe entdeckte sie bereits mit fünf Jahren. Nach Aufnahme in die Frühförderklasse der Hochschule für Musik in Würzburg setzte sie ihre Studien an der Musikhochschule in Detmold und später am Pariser Konservatorium fort. Zuletzt gastierte sie beim Beethovenfest in Bonn und beim Heidelberger Musikfrühling.

Foto: Christina Bleier

GROSSES NEUJAHRSKONZERT NACH WIENER TRADITION

Pikh_Galina

Sonntag, 1. Januar 2023 | 16:00 Uhr

Stockach | Jahnhalle Stockach

Junge Philharmonie Lemberg

Volodymyr Syvokhip, Dirigent
Galina Pikh, Sopran

Musik um Johann Strauß

Schmissig geht es wieder mit unseren jungen Philharmonikern aus Lemberg ins Neue Jahr. Mit Musik von Mozart bis Strauß begrüßen die Ukrainischen Philharmoniker unsere Musikfreunde hier in Stockach.
Solistin ist die hervorragende Sopranistin Galina Pikh vom Staatsopernhaus in Lemberg. Unsere Musikfreunde dürfen sich wieder auf einen schwungvollen Jahresauftakt freuen.

WIENER GSCHICHTN TEIL 2

Yugen Klaviertrio

Freitag, 27. Januar 2023 | 20:00 Uhr

Stockach | Jahnhalle Stockach

Yugen Klaviertrio

Mariko Nishikawa, Violine
Juan Raso, Violoncello
Mika Yamamoto, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart – Klaviertrio G-Dur KV 546
Franz Schubert – Klaviertrio Es-Dur op. 100

Das Yugen Klaviertrio aus München studierte unter anderem bei Wen-Sinn Yang an der Musikhochschule in München und gewann zuletzt einen Preis beim Mendelssohn Wettbewerb in Berlin. Das japanische Wort „yugen“ bedeutet übersetzt „geheimnisvoll“ und „tiefgründig“. Unsere Musikfreunde dürfen sich auf Meisterwerke aus Klassik und Romantik freuen.

KÜNSTLERFREUNDSCHAFT

Sara Kim Und Samuel Emanuel

Freitag, 3. März 2023 | 20:00 Uhr

Stockach | Bürgerhaus Adler Post

Sara Kim, Viola
Samuel Emanuel, Klavier

Robert Schumann – „Märchenbilder“ op. 113 für Viola und Klavier
Johannes Brahms – Sonate f-moll op. 120 Nr. 1 für Viola und Klavier, Sonate Es-Dur op. 120 Nr. 2 für Viola und Klavier

Die aus Korea stammende Bratschistin Sara Kim war unter anderem als Konzertmeisterin der Violen im Staatstheater Braunschweig tätig, ehe sie Erste Solo-Bratsche beim berühmten Gewandhausorchester Leipzig wurde. Die junge Künstlerin gehört zu den Besten ihres Fachs.
Der Pianist Samuel Emanuel arbeitet heute am Leipziger Opernhaus sowie an der Musikhochschule Leipzig. Als Kammermusiker hat er sich mit vielen Konzerten auf internationalen Bühnen einen Namen gemacht.

KONZERT FÜR KINDER UND FAMILIEN

Aaron Loechle_Foto Jens Seyfarth

Sonntag, 23. April 2023 | 16:00 Uhr

Stockach | Bürgerhaus Adler Post

Aaron Löchle,
Klavier & Moderation

Georg Friedrich Händel – „Genuss in vollen Zügen“

Georg Friedrich Händel gehört zu den größten Komponisten des Barock. Nicht nur seine Musik, auch sein Leben, war jederzeit spannend. Der junge Pianist Aaron Löchle stellt den großen Komponisten zusammen mit Schülern des Schulverbundes Nellenburg Stockach in Wort und Ton vor.

Preise: Erwachsene 10 €
Kinder 1 €
(nicht im Abo-Preis der Stockacher Meisterkonzerte enthalten)

Vorverkauf

Kulturzentrum „Altes Forstamt“

Salmannsweilerstr. 1
78333 Stockach

Tel. 0 77 71 – 802 300
Fax 0 77 71 – 802 310
tourist-info@stockach.de

 

Tickets unter https://tickets.stockach.de/produkte

 

Preise

Abokarte
6 Konzerte
Einzelkarte
Kategorie I
Ermäßigt
€ 94,-
€ 84,-
€ 29,-
€ 25,-
Kategorie II
Ermäßigt 
€ 79,-
€ 69,- 
€ 23,-
€ 19,-
Kategorie III (nur Neujahr)
Ermäßigt 
€ 19,-
€ 16,-

Ermäißigung gilt für: Schwerbehinderte, ALG 2 Empfänger. Schüler und Studenten

Meisterkonzerte schenken

Sie suchen ein stilvolles Geschenk? Wie wäre es mit einer Karte oder einem Abonnement für die Stockacher Meisterkonzerte? Infos beim Kulturamt Stockach