Junge Philharmonie der Ukraine Lemberg

Dirigent Georg Mais
Solistin Roland Krüger, Klavier

W.A. Mozart: Ouverture „La Finta Giardiniera“ KV 196
W.A. Mozart: Klavierkonzert B Dur KV 595
W.A. Mozart: Sinfonie g moll KV 550

Nach langer Zeit gastiert zum ersten Mal wieder die Lemberger Philharmonie aus der Ukraine, der ehemaligen Habsburgischen Kulturmetropole Lemberg, im Überlinger Kursaal. Sie spielen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart.

Der Solist Roland Krüger, heute Musikprofessor an der Musikhochschule Hannover, bringt dabei Mozarts letztes Klavierkonzert B Dur KV 595 zur Aufführung.
Außerdem erklingt die Sinfonie g moll KV 550, die als eines der berühmtesten Spätwerke Mozarts in die Musikgeschichte eingegangen ist sowie die Ouverture zur Oper „La Finta Giardiniera“ KV 196 als ein Frühwerk des großen Salzburger Komponisten.

Das ursprünglich geplante Konzert mit den Königsbergern Philharmonikern wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Grund dafür sind erschwerte Reisebedingungen durch die aktuelle politische Situation.
Alle gekauften Karten behalten trotz Programmänderung ihre Gültigkeit.